Conrad-Festival in Krakau

Die Nachhaltige BücherboXX war ein Thema auf dem literarischen „Conrad-Festival“ am 27. Oktober 2017 in Krakau. Konrad Kutt im Interview mit Marcin Wilk (Biograph von Anna Jantar) in der Buchhandlung „De Revolutionibus“. Die Stadt ist voller Kultur und Lese-Lust. Jetzt wird geprüft, wie man auch hier eine BiblioboXX nach deutsch-polnischem Vorbild aufstellen kann.

Konrad Kutt mit Marcin Wilk beim Conrad-Festival in Krakau

Vielen Dank für dieses Engagement. Da wollen wir doch alle Daumen drücken.

Lesecafé | 11. Dezember 2016

weihnachtsgans-augusteLiebe Freunde des Lesecafés am Halemweg,
wir erinnern an unsere Veranstaltung am 11. 12. 2016 um 16.00 Uhr (Kaffee und Kuchen ab 15.00 Uhr).
Vielleicht hört ihr sie schon schnattern. Die Weihnachtsgans Auguste kommt zu uns.

Wir hoffen auf Euer Interesse und Eure Teilnahme.
Bei dieser Veranstaltung sind uns auch Kinder ab 8 Jahren willkommen. Also bringt ruhig Eure Kinder, Enkelkinder und Kinder von Bekannten mit.

Sehr herzlich
Das Lesecafé – Team

Plakat zum Herunterladen: Lesecafé am 11. Dez 2016

[aktualisiert] Wir fahren nach Bollewick/MV

EuropaboXX auf der Grünen Woche 2016Wir machen am
Sonnabend, dem 6. Februar 2016
einen Tagesausflug zum Bioenergiedorf-Bollewick (145 km). Der Hintergrund: im Dorf Bollewick wurde über drei Monate eine BücherboXX (am Milchhäuschen) aufgestellt und ausprobiert. Wie sie angenommen wird, werden wir erfahren.
Abfahrt ca. 9.00 Uhr ab Berlin. Treffpunkt 8.45 Uhr S-Bahnhof Westend Ausgang ICC. Es fahren 5 Autos, die Aufteilung der Personen erfolgt vor Ort.

Wir erhalten von der Initiative „DorfKERN“ eine Führung und gehen in Diskussion mit Bollewicker*innen. Unsererseits werden wir in der großen Feldsteinscheue den „Bollewick-Film“ vorstellen und mit Dirk Lausch dann ab ca. 14.00 Uhr ein ImproTheater unter dem Motto „Wortgewandt im Wortgewand“ erleben. Das ganze Dorf (600 Einwohner) ist eingeladen. Lesung und Bookcrossing sollte ebenfalls nicht fehlen. Dazu brauchen wir die enstprechenden Fachkundigen. Um das alles zu koordinieren, bitten wir darum, euch schnellstmöglich in die Doodle-Liste einzutragen.

Geplant ist nun der folgende Ablauf:

  • 10:30 Uhr: Eintreffen an der „Scheune“ und Einführung in den „DorfKERN“*)
  • 11:00 Uhr: Führung durch das Bioenergiedorf Bollewick
  • 13:30 Uhr: Kaffee und Kuchen (u. a. Bienenstich). Uraufführung des Kurzfilms „Ein Dorf entdeckt die BücherBOXX“ von Julian Kurz, mit Aufnahmen von Matheis van der Ham, Ton-Bild-Schau zum Ausbau der BücherboXX
  • 14:00 Uhr: Lesung trifft Impro. „Wortgewandt im Wortgewand“ Berlin, Thomas Jäkel und Dirk Lausch, musikalische Umrahmung durch Lana Zaid (E-Klavier) und Helus Heczygier (Gitarre).
  • Als Hingucker zwischen den Programmpunkten laufen in der Raum-Landschaft nonstop Kurzfilme und Videospots mit a-ha-Effekt zu Klima, Energie und bauernschlauen lebendigen Dörfern.
  • BücherboXX – Erfahrungsaustausch
  • Bookcrossing – Den Reiseweg der Bücher verfolgen.

*) Diese Uhrzeit trifft nicht auf die Bahnreisenden zu, sie kommen kurz vor 11.00 Uhr an.

Auf nach MeckPomm. Wir freuen uns!

Angekommen

BiblioboXX und SpandauboXX im Kanzlerinnengarten im Rahmen des Staatsbesuches 2013… im Kanzlerinnengarten. Die BiblioboXX, das deutsch-französische Jugendprojekt und die SpandauboXX aus der Wilhelmstadt stehen im Areal der „Nachhaltigkeit“. Das ist neben den üblichen Fest-Facetten – wie Musik und Catering – ein Bereich, den Sie ganz real erkunden können.

Bei uns ist es der Buchtausch

Schön wäre es, wenn Besucher_innen darauf eingestellt wären – nach dem Motto: „Bring ein Buch – nimm ein Buch – lies ein Buch!“ – eins zu eins aus den Buchregalen tauschen zu können. Wir können nicht abschätzen, wie viele Bücher auf Reisen gehen werden und der Nachschub ist auch begrenzt.

Herzlich willkommen! Und bitte vergessen Sie nicht, den Personalausweis oder den Reisepass mitzunehmen. Und wenn es geht auch ein Buch oder zwei – auch drei dürften bei der Kontrolle kein Problem sein.

Ort: Bundeskanzleramt | Willy-Brandt-Straße 2 | 10557 Berlin-Tiergarten