10.03.2018 – 18:30 Uhr | Salonabend

„Flucht und Migration in deutschen und polnischen Kinder- und Jugendbüchern“ ist das Thema eines Salonabends bei KunstStücke Grunewald, zu dem u. a. zwei Professorinnen aus Stettin eingeladen sind.

Am Sonnabend, den 10. März 2018 um  18.30 Uhr
Trabener Str. 14 b, 14193 Berlin-Grunewald

Einladung zum 10. März 2018 – PDF-Download

Zum Buch: Alle da!  Unser kunterbuntes Leben. Kinder sind offen, auch für andere Kulturen. Dieses Kinderbuch möchte jungen Menschen ab etwa fünf Jahren einfühlsam mit den Gründen für Flucht und Migration vertraut machen. Es erklärt, wie Vorurteile entstehen können, welche Probleme es gibt und dass das Zusammenleben gelingen kann, wenn alle mitwirken.

Über dieses und weitere – auch polnische – Bücher möchten die beiden Professorinnen Ewelina Kaminska-Ossowska und Ewa Hendryk  an diesem Abend sprechen.

21. April 2017 | Auf zum Stettiner Schloss

Augenblicklicher Standort in der Zespół Szkół Nr 2 Technikum – in Szczecin

Von der Robert-Jungk-Oberschule in Berlin Charlottenburg-Wilmersdorf über die Schule Nr. 2 in Stettin wandert die deutsch-polnische „BiblioboXX“ nun weiter ins Schloss der Pommerschen Prinzen in Stettin.

Die feierliche Eröffnung am 21. April 2017 um 13.00 Uhr wird im Wesentlichen gestaltet von Schülerinnen und Schülern der Schule 2 in Stettin.

Von Berlin werden offiziell vertreten sein:

Johanna Eisenberg, Senatsverwaltung Kultur und Europa und
Dr. Reinhard Schweppe, Botschafter a. D. in Polen
N. N., Vertreter der Polnischen Botschaft in Berlin

Weitere Programmpunkte:
14.30 Uhr geführte Stadtbesichtigung (geplant)
17.00 Uhr Erich-Kästner-Lesung in deutscher und polnischer Sprache im Literatursaal des Schlosses.

Wer es noch nicht wusste: Stettin ist bequem mit Bahn und Bus von Berlin aus zu erreichen. Wir laden alle BücherboXX-Freunde herzlich ein, die BibliboXX hat auch zwei Regale für deutschsprachige Bücher.

Inhaber:innen des 65plus-Tickets bezahlen 5,60€ (die anderen zahlen 22 Euro, in der Gruppe wird es billiger) hin und zurück 🙂 Da lohnt sich doch ein Ausflug! Abfahrt: 8:00 Uhr ab Berlin-Lichtenberg.

Zum Projekt: Berufsschülerinnen und Berufsschüler aus Breslau, Stettin und Berlin haben gemeinsam in mehreren Workshops eine gelbe Telefonzelle zu einer Straßenbibliothek (BiblioboXX) umgebaut.
Sie arbeiteten in den Bereichen Holz, Metall, Solartechnik, Design und Farbtechnik.  Leitend war der Gedanke einer nachhaltigen Entwicklung, der Begegnung und des Lernens miteinander. Buchseiten mit Aphorismen flattern gleichsam als Brücke über die Oder  hinweg, ausgedacht und gestaltet u. a. von der Schülerfirma ickeDesign der marcel-breuer-schule. Bücher und Wissen werden geteilt, getauscht und verbinden damit Europa. Maßgeblich beteiligt waren außerdem die Produktionsschule Sägewerk Grunewald der GfbM, der Verein Energie für Bildung, die Hans-Böckler-Schule sowie Schulen in Stettin und Breslau.

Erfolgreich in Stettin

Standort: Zespół Szkół Nr 2 Technikum – BiblioBoXX in Szczecin, Zachodniopomorskie Poland

Die BücherboXX Oder-Partnerschaft ist am

Donnerstag, 16. März 2017

feierlich eröffnet worden. Es war eine beeindruckende Veranstaltung eingebettet in einen dreitägigen Workshop. Die anschließenden Bilder vermögen vielleicht einen Eindruck wiedergeben. An dieser Stelle danken wir allen Beteiligten und freuen uns, wenn die BücherboXX gut angenommen wird. Augenblicklich steht sie auf dem Schulhof der Zespół Szkół Nr 2 Technikum, der am Wochenende nicht zugänglich ist.

Eine Bildergalerie der Eröffnung der BiblioboXX ist auch auf den Seiten der Schule Nr. 2 zu finden.

Warten wir also auf den Standort Schloss Stettin und planen schon mal ein Wochenende, um nach Stettin zu fahren.